IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Was hören Sie beim Einschlafen?"
 
"Da lausche ich am liebsten der Stille."

Fabienne Louves (MusicStar 2007)
Fabienne Louves (MusicStar 2007)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Kontakt/Forum
 
Name:         Beratung/Medien: laermsensible.org
E-Mail:
(Pflichtfeld; wird nicht veröffentlicht)
        Webmaster: info@nachtruhe.info
Eintrag:          
 
Übertragen Sie das Wort in das Eingabefeld:
Schreiben Sie diesen Text in die Box nebenan!  
         
 

Samuel 16. September 2017 - 13:46 
Lieber Anonymus. Gerne helfen wir unseren Mitgliedern soweit wir können. Allerdings braucht es einen Kläger (das können wir Ihnen nicht abnehmen). Falls Mut und/oder Kraft dazu fehlen, würde ich der Gesundheit zuliebe einen ruhigeren Wohnort suchen.

Samuel 16. September 2017 - 13:34 
Hallo Alex. Unsere Erfolge gegen Kirchenglockenlärm basieren auf der Tradition der Nachtruhe und deren Verankerung in unseren Gesetzen. So gesehen wäre es logischer und erfolgversprechender den nächtlichen Flugverkehr ins Visier zu nehmen als den Zeitschlag von 7 - 8.30 Uhr. Aber das wird natürlich auch nicht einfach (-;

Alex Weber 13. September 2017 - 11:08 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Zusammen mit der Polizeiverordnung von Buelach und dem Entscheid des Baurekursgerichts von Dezember 2015 habe ich wohl alles in der Hand um eine Lärmschutzklage anzustreben. Aber zum Fall in Buelach kommt noch der Fluglaerm bis 23.30 Uhr dazu, die Nachtruhe wird also schon durch diesen nicht eingehalten. Sehen Sie eine Moeglichkeit durch den Fluglaerm bis 23.30 die Nachtruhe morgens um 1 1/2 Stunden nach hinten zu verlaengern sodass die Glocken erst ab 08.30 Uhr schlagen duerfen?

Vielen Dank fuer eine kurze Nachricht!

Anonymous_Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in 83530 Schnaitsee 04. September 2017 - 13:15 
Bin soeben auf einen Link in Youtube von dieser Kirche gestoßen, wo der kraftvolle Klang gelobt wird, schrecklich:
https://www.youtube.com/watch?v=pgr0hQ-5UNI
Bitte helft mir wenn ihr könnt, die Kirche nachts zum Schweigen zu bringen.

Anonymous 04. September 2017 - 12:47 
Es geht um die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in
83530 Schnaitsee. Seit Jahren hindert mich diese Kirchenglocke beim Einschlafen und Durchschlafen.
Es wäre toll, wenn die Kirche wenigstens zwischen 22:00 - 6:00 Uhr, mit dem Schlagen der Uhrzeit aufhören würde. Wenn man die Nachbaren fragt stört es keinen und es kommt nur immer der blöde Spruch "die Kirche war vorher da, du hättest ja nicht hier hinziehen müssen". Also Unterschriften sammeln um gegen das Geläut vorzugehen, kann ich vergessen. Damals war ich blauäugig und dachte man gewöhnt sich an das Läuten und irgendwann hört man es nicht mehr, aber das Gegenteil ist der Fall es stört mich von Tag zu Tag mehr. Vor dem Schlafzimmerfenster habe ich 63 dB gemessen, egal ob das Fenster zu ist oder auf es ist zu laut!!! Bei einem Anruf bei der Gemeinde wurde mir gesagt, ich sei der Erste dem das Läuten stört, so lange sich nicht mehr Leute melden wird nichts unternommen. Nach einem Anruf in der Pfarrgemeinde wurde die Beschwerde mit zur nächsten Besprechung genommen und entschieden, dass nichts an der Läutordnung geändert wird. Leider fehlt mir die Kraft und das Geld gerichtlich gegen die Lärmbelästigung vorzugehen, habe sogar schon in Erwägung gezogen mein Haus zu verkaufen und wegzuziehen, was ein sehr großer Schritt für mich wäre.


 
Seite 
 von 305

 
 
Realisierung: RightSight.ch